info@spanieninfo.biz | 00 34 634 443 200

Was ist eine NIE-Nummer? Wer benötigt eine NIE in Spanien?

Informationen zur Beantragung einer spanischen Nie Nummer – spanischen Ausländeridentitätsnummer (NIE) die gleichzeitig auch die Steueridentifikation (NIF) ist.

Die Ausländeridentitätsnummer,  Número de Identidad de Extranjero, umgangssprachlich auch einfach nur «NIE»genannt. Diese ist fortlaufend, persönlich und unübertragbar und wird im spanischen Ausländerzentralregister von der Generaldirektion der Polizei und der Guardia Civil erteilt. Die NIE ist zugleich auch die Steueridentifikationsnummer für Ausländer, Número de Identificación Fiscal (NIF). Die NIE wird für jegliche, Erklärungen, Anträge und Formalitäten gegenüber spanischen Behörden benötigt, aber nicht nur, auch beispielsweise für Bankkontoeröffnungen, Mietvertrag, Erbschaftsabwicklung  andere wie Vertragsabschlüsse, Gas-, Wasser-, Strom-, Internetanschluss usw. und muss immer angegeben werden.

Jeder der in Spanien eine Firma gründen , arbeiten, studieren, leben, eine Immobilie erwerben oder eine Erbschaft antreten möchte, benötigt die spanische  NIE.  Die Identifikationsnummer wird für alle möglichen privaten und geschäflichen Transaktionen benötigt.

Wenn Sie selbst nicht persönlich die NIE beantragen möchten, können wir dies für Sie mittels Vollmacht übernehmen. Wir beantragen für Sie, ohne dass Sie selber nach Spanien kommen müssen die NIE. Notwendige Dokumente: NIE Antrag, notariell beglaubigte Vollmacht und Ausweiskopie, Datenformular.  Sparen Sie sich die Flug-und Hotelkosten. Ersparen Sie die lästigen Behördengänge.

HINWEIS:

Die spanische NIE kann bei der örtlichen National Polizeistelle in Spanien oder auch bei einem spanischen Konsulat/Botschaft in Deutschland Auslandsvertretung gestellt werden. Die Beantragung der NIE hat keine steuerlichen oder sonstigen Verpflichtungen zu Folge.

Wie bereits erwähnt, der  NIE-Antrag kann sowohl in Spanien als auch in einer spanischen Auslandsvertretung gestellt werden,  oder durch eine dritte bevollmächtigte Person. Die Vertretungsmacht ist mit den entsprechenden Dokumenten  (Vollmacht) nachzuweisen. Bei Bevollmächtigung einer  Person, muss  die  Vollmacht auf Spanisch verfasste oder von einem vereidigten Übersetzer in die spanische Sprache übersetzte werden. Die Vollmacht bezieht sich ausdrücklich auf die Beantragung der NIE NUMMER. Die Vollmacht muss zusammen mit einer Notariell legitimierten Kopie des Ausweises oder Reisepass des Antragstellers von einem Notar beglaubigt werden und mit Apostille für Spanien nach dem Haager Abkommen versehen sein.

Interessenten, die ihren NIE-Antrag aus beruflichen Gründen, aufgrund eines Praktikums oder eines länger als dreimonatigen Aufenthalts in Spanien stellen wollen,
 
• sind verpflichtet ihren Antrag in Spanien persönlich bei der zuständigen Ausländerbehörde (Oficina de Extranjería) der Provinz ihres Wohnortes zu stellen.
 
• falls keine Ausländerbehörde vorhanden ist, muss die Registrierung bei der zuständigen spanischen Polizeibehörde (Comisaría General de Policía) erfolgen.
 
• der Antrag muss innerhalb von drei Monaten ab Einreise gestellt werden. Es wird eine Bescheinigung (Certificado de Libre Circulación) mit Namen, Staatsangehörigkeit, Adresse, N.I.E. und Registrierungsdatum ausgestellt.
 

Beantragung einer Bescheinigung über eine bereits existierende NIE.

Personen, die bereits eine NIE-Nummer haben, jedoch eine Aktualisierung benötigen (Gültigkeit), müssen genauso vorgehen wie beim Erstantrag.

NIE NUMMER BESTELL ABLAUF

NIE Nummer, notwendige Schritte und Unterlagen für die Antragstellung.

Nach klicken auf die NIE Bestellung:

Die Vollmacht plus der legitimierten Kopie des Ausweises muss immer in Original in der Behörde Vor- und hinterlegt werden.

Wichtig! Geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Wohnsitz-Adresse genauso an wie in Ihrem Ausweisdokument angegeben.

Nach Eingang der Dokumente werden diese  noch am selben Tag geprüft und bearbeitet werden.  Wir stellen den Antrag bei der Behörde für Sie, und reichen die Dokumentation ein.

Bearbeitungszeiten 

Die Wartezeiten sind unterschiedlich. Manchmal dauert die Zuteilung eines Behördentermins nur einige Tage, und manchmal dauert es länger, einige Wochen. Gründe  hierfür gibt es mehrere wie z.B. in der Nebensaison gehts schneller als in der Hauptsaison.

Wir versuchen, dass Sie Ihr NIE Zertifikat so schnell wie möglich erhalten!

Mit  Erfolgsgarantie, ansonsten Geld-zurück-Garantie!

Wir bieten eine Erfolgsgarantie an, mit der Sie auf der sicheren Seite sind. Wir bieten Ihnen deshalb eine Geld-zurück-Garantie  Ihrer  Zahlung zu folgenden Bedingungen an:


Sie stellen uns die notwendige  Vollmacht und erforderlichen Unterlagen vollständig zusammen und zur Verfügung, nach Prüfung unsererseits, stellen wir den Antrag bei der Behörde.

Sollte die Behörde Ihren NIE Antrag ablehnen oder neue Anforderungen stellen, entscheiden Sie, ob Sie nachbessern möchten oder die Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Kein Geld-zurück: Wenn Ihr Antrag bereits läuft, Sie aber aus persönlichen Gründen oder sonstiges den Antrag zurückziehen möchten, jedoch die  NIE Nummer zugeteilt wird bzw. wurde, ist eine Erstattung nicht möglich.

Alle Preise und Gebühren sind Endpreise (MwSt. ist inklusive).

Bestell Antrag Bescheinigung residente, no residente.

Bescheinigung über die Ansässigkeit oder Nichtansässigkeit eines Ausländers in Spanien (certificado de residente) oder Nichtansässigkeit (de no residente)

Auf die gleiche oben beschriebene Weise kann man eine Bescheinigung (certificado) über die Ansässigkeit (de residente) oder Nichtansässigkeit (de no residente) eines Ausländers in Spanien beantragen.

Dafür müssen erneut die beiden Formulare, Gebührenformular (Modelo 790) und das NIE-Antragsformular (EX-15), ausgefüllt werden, und es muss erneut die Antragsgebühr bezahlt werden.

Einfach hier klicken und Bestellen Sie Ihre Spanische NIE – keine versteckten Kosten – plus Garantie!