info@spanieninfo.biz | 00 34 634 443 200

Certificado de residente – Bescheinigung Resident,  genauer  die Wohnsitzbescheinigung

 

Die Wohnsitzbescheinigung in Spanien ist ein Dokument, mit dem der Status eines Ausländers als in unserem Land ansässig bestätigt wird.

Zu erfüllende Anforderungen:

• sich nicht in einer irregulären Situation in Spanien aufhalten.

• Dass es aus wirtschaftlichen, beruflichen oder sozialen Interessen des Ausländers verlangt wird.

• Dass die Gründe für die Beantragung des Zertifikats mitgeteilt werden.

Prozess

• 1. Antragsberechtigte Person: der Ausländer persönlich oder  eine dritte Person Mittels notarieller  Bevollmächtigung.

• 2. Präsentationsort:

o Innerhalb  Spanien: direkt bei der Generaldirektion der Polizei und der Guardia Civil oder über die Einwanderungsbehörde oder Polizeistation der Provinz, in der Sie Ihre Adresse haben.

o Von außerhalb Spaniens: bei der spanischen diplomatischen Vertretung oder Konsularstelle, die Ihrer Wohnortsabgrenzung entspricht und an das Generalkommissariat für Einwanderung und Grenzen gerichtet ist.

• 3. Die Gebühren für die Bearbeitung der Einwohnerbescheinigung sind vor Abschluss des Verfahrens zu entrichten durch:

o Modelo  790 Code 052 Abschnitt 6.6 „Zertifikate oder Berichte, die auf Verlangen des Interessenten ausgestellt werden“: 6,89 Euro

• 4. Frist für die Erledigung des Ersuchens: 3 – 4 Wochen ab Eintragung des Ersuchens in das Register der für seine Bearbeitung zuständigen Stelle.

Wen Sie aus irgendeinem Grund nicht persönlich erscheinen können oder wollen, können Sie die Bescheinigung Mittels Bevollmächtigung erhalten. In der Vollmacht wird ausdrücklich festgehalten, dass der Bevollmächtigte befugt ist, den Antrag auf Einholung der Residenten Bescheinigung des Betroffenen zu stellen.

Hier klicken und Bestellen!